Süßes zum Sonntagskaffee

Versuchungen sollte man nachgeben,  wer weiß wann sie wieder kommen :)

 

Zugegeben, die meisten Österreicher haben eine Schwäche für Mehlspeisen und Desserts aller Art

- auch mir geht es da nicht anders, kein Wunder bei der verlockenden Vielfalt die unser Land zu bieten hat. Gerade am Wochenende überkommt mich oft  die Lust auf etwas Süßes und wie sollte es anders sein, genau dann ist der Naschkatzen Vorrat gerade aufgebraucht. Wer keine Zeit und Muße zum Backen hat den treibt es dann oft in die nächste Konditorei oder das nächste Kaffeehaus. Als Veganer hat man leider in den meisten Fällen (zumindest bei uns am Land) noch immer das Nachsehen wenn alle anderen sich ein großes Stück Torte zum cremigen Cappuccino gönnen. 

 

Heute stelle ich euch ein Rezept vor das weder kompliziert ist, noch lange dauert und die Zutaten dafür bekommt ihr mittlerweile in fast jedem Supermarkt zu kaufen. Ein hilfreiches Utensil für die Zubereitung sind Schaumrollen Formen, die könnt ihr beispielsweise unter folgendem Link bestellen:

 

https://www.amazon.de/Zenker-4448-Schaumrollenset-4-er-gro%C3%9F/dp/B003XZRR1O/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1488722983&sr=8-1&keywords=schaumrollenformen

 

 

(heißer Tipp für alle Österreicher --> veganen Schlagobers bekommt ihr bei Merkur)

 

Vegane Kaffeerollen

 

Zutaten:

• 1 Pkg. veganer Blätterteig

• 300 ml pflanzliches Schlagobers

(Sahne)

• 5 EL Staubzucker (Puderzucker)

• 3 EL löslicher Kaffee

 

Zubereitung:

1. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

2. Den Blätterteig längs in Streifen von

einem Zentimeter Breite schneiden

und auf Schaumrollenformen wickeln,

sodass die Ränder leicht überlappen

und später jeder Streifen eine

Rolle ergibt.

3. Diese auf ein mit Backpapier belegtes

Backblech geben und ca. 15 Minuten

lang goldbraun backen.

4. Die Rollenformen anschließend vorsichtig

entfernen und die Rollen auskühlen

lassen.

5. In der Zwischenzeit Schlagobers zusammen

mit dem Staubzucker und

dem löslichen Kaffee steif schlagen.

6. Die Masse in einen Spritzsack mit

sternförmigem Aufsatz geben und die

Rollen damit füllen.

7. Kalt stellen und mit Staubzucker bestreut

servieren.

 

Viel Freude beim ausprobieren und genießen! 

Mehr Rezept Ideen findet ihr in unseren Büchern - auf www.vegane-hausmannskost.com

 

Alles Liebe

eure Daniela


Kommentar schreiben

Kommentare: 0